header-small-aikido-tsv-luetzelburg

Aikido

Kampfkunsttraining

für mehr Konzentration, Koordination und Körperbewusstsein

Unser Training folgt einem festen Muster:
Nach dem traditionellen, japanischen Begrüßungsritual, dem Verneigen voreinander und vor dem Trainer (wir grüßen damit auch den Aikidogründer Morihei Ueshiba) beginnen wir mit einer ausgiebigen Aufwärmphase. Danach üben wir Roll- und Falltechniken und gehen anschließend zu den eigentlichen Aikidotechniken über, einem System aus Hebel- und Wurftechniken.
Der Trainer macht eine Übung vor und die Gruppe trainiert sie anschließend paarweise, wobei die Aikidoka von den Trainern korrigiert und unterstützt werden. Die Partner üben je viermal, dann wird gewechselt. Die Wahl des Partners ist meist frei, außer bei sehr fortgeschrittenen Techniken.
Der Einfachheit halber beginnt der Höhergraduierte mit dem Ausüben der Techniken. Das Klatschen des Trainers signalisiert den Übergang zur nächsten Technik.
Zum Ende des Trainings wird meist eine Entspannungs- oder Dehnungsübung oder eine kurze Meditation durchgeführt. Das Training endet mit dem abschließenden Grußritual.

Abteilung Aikido

Abteilungsleiter:
Holger Hübel

> mehr über Aikido erfahren

Training

Montag & Freitag:
19:00 – 20:45 Uhr

Treffen zum Aufbau:
18:45 Uhr

> mehr über das Training erfahren

Aktuelles

aus unserer Abteilung

Ob News, Turnier- und Wettkampfergebnisse oder Veranstaltungstermine –
Entdecken Sie die aktuellen Neuigkeiten aus unserer Abteilung.

Sie möchten gerne Aikido trainieren?

Seit mittlerweile über 70 Jahren steht der TSV Lützelburg für ein breites, kulturelles und sportliches Angebot.
Ob Aikido, Fotografie, Fußball, Schießen, Theater oder Turnen – in unserem Theater- und Sportverein stehen neben dem Weitergeben und Ausbauen von Kenntnissen und Fähigkeiten vorallem Kameradschaft, Teamgeist und Geselligkeit im Vordergrund.