Jugendtheater 2004

Neue, große Herausforderungen kommen auch dieses Jahr in der beginnenden Spielsaison wieder auf die Lützelburger Theaterkids zu.

Dieses Mal steht ein altes russisches Märchen mit dem Titel „Der ungewaschene Bräutigam“ auf dem Programm.

Über zwanzig Spieler stellen bei diesem lustig-lebendigen Theaterzauber mit zahlreichen akkustischen und Lichteffekten ihr Können unter Beweis.

Nun zum Inhalt:

Im großen Reich des Zaren Dimitri Romanow geht ein langer Krieg zu Ende. Die Soldaten kehren glücklich heim zu ihren Familien. Unter ihnen ist auch Soldat Alexej, bettelarm, ohne Familie und ohne Beruf. Verzweifelt fragt er sich, wie es weitergehen soll. Da taucht plötzlich ein seltsames Kerlchen auf, das ihm ein höchst ungewöhnliches Angebot macht: Alexej darf sich sieben Jahre lang nicht waschen, rasieren, kämmen, umziehen oder sonst irgendwie pflegen. Dafür gibt´s aber die Taschen immer voller Gold und Geld, das nie weniger wird. Hält er die sieben Jahre jedoch nicht durch, soll seine Seele dem Teufel gehören. Bis zum Ende dieser langen Zeit kommt es natürlich zu allerlei witzigen Ereignissen und Verwirrungen und die Zuschauer lernen auch noch die drei Töchter des Zaren, zwei „Spezial-Teufel“ und einige andere recht skurrile Figuren kennen!

 

Die  „Theaterkids“ des TSV Lützelburg spielen

 

 

Der ungewaschene Bräutigam

 

von Bernhard Wiemker

Regie: Josef Fink

 

Termine:

 

Fr.              09.01.2004

Sa.              10.01.2004

So.             11.01.2004

 

Fr.              16.01.2004

Sa.              17.01.2004

So.             18.01.2004

 

Beginn:      16.00 Uhr

 

im Theaterheim-Saal Lützelburg

EINTRITT:  

Erwachsene                  5,--  

Kinder                          2,50 

Darsteller Stab
Jugendtheater_2004_Darsteller.jpg (107743 Byte) Jugendtheater_2004_Stab.jpg (85348 Byte)